Corbinian D. Berona: »BLEI« – Es geht nicht um letzte Antworten, sondern um erste Fragen

Ein epischer Roman. Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Mai 2017/ Kindle-Edition (eBook)/ 605 S./ € 19,99 sowie bei tolino media GmbH&Co KG/ ISBN: 978-3-7393-8758-1/ 726 S./ € 19,99. Printbuch in Vorbereitung [Drucksatzversion = 726 S.].

Literatur der besonderen Art mit Bestseller-Potenzial

Es ist nicht so, dass der smarte Chief Superintendent Marc Conners mit allem einverstanden wäre, doch er kommt gut zurecht. Gleichwohl unterscheidet ihn etwas von den meisten – seine Unvoreingenommenheit, womit er Zusammenhänge erkennt, die anderen entgehen.

Als man ihn aber zu einem rätselhaften Vorfall an die südenglische Küste abberuft, gerät das mächtige Haus Deladoc in sein Visier. Was an Schachzügen der Macht, Liebe und paradiesisch anmutenden Begebenheiten auf ihn zukommt, verändert nicht nur sein Weltbild für immer …

Blei – auf Englisch lead, gleichbedeutend mit Vorsprung, Spur – ist der keineswegs zufällig gewählte Titel eines vielschichtigen Werks, dessen tiefgründige Bestandsaufnahme des menschlichen Seins erstaunliche Entwicklungsmöglichkeiten aufdeckt und ungeahnte Horizonte erschließt.

Blei – eine fesselnde Mischung aus Belletristik und Fachliteratur; ein Stoff für Leser, die bestimmte Gesellschaftsnormen kritisch hinterfragen. Vor allem aber ein elegant flüssiger Gegenwartsroman zum Träumen, der sich wie ein Thriller liest und visionäre Impulse für eine wahrhaft bessere Zukunft vorlegt. [Wiedergabe des Klappentextes]

Eine Leseprobe sowie Näheres über den Autor siehe Homepage des Autors.

sehr empfehlenswert!

 

 

Comments are closed.