DIGITALE WELT – Das Wirtschaftsmagazin zur Digitalisierung

Erstmals Ende 2016 erschienenes Magazin. Das Magazin wird von der LMU München herausgegeben. Digitale Welt erscheint einmal pro Quartal.

Für die Ausgabe 2  April-Mai-Juni sowie Ausgabe 3 Juli-August-September 2017 wurde die Schreibwerkstatt Birgit Freudemann mit Korrektorat und Endkorrektur (PDF-Korrektur) beauftragt. Derzeit arbeiten wir an der Ausgabe 1/2018 Januar-Februar-März.

Coverauszug der Ausgabe 2/2017

Coverauszug der Ausgabe 2/2017

Werner Freudemann. Der Maler – sein Lebenswerk

Birgit Freudemann (Hrsg.): »Werner Freudemann. Der Maler – sein Lebenswerk«. Infoband/ Fotobuch. Hardcover. Hochglanzveredelung. 26 S. Initiiert von sowie Inhalt u. Layout: Schreibwerkstatt Birgit Freudemann, 2010.
Fotos sämtlich aus Privatarchiv. Aufnahmen der hier vorgestellten Bildserie »Perspektiven«: Christian Burgheim, Heusenstamm.

Dieser Infoband dient dem Versuch, den Künstler Werner Freudemann posthum ins rechte Licht und die 10-teilige Bildserie »Perspektiven« (Öl auf Hartfaser, sämtlich 29×39 cm o. Rahmen, 1980-2000) ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Der Band beinhaltet ausführliche Informationen zum Leben u. Wirken des Künstlers und präsentiert die genannte Bildserie großformatig auf Hochglanzseiten. Werner Freudemann verstarb Ende August 2000. Eine ältere Homepage zu dieser Thematik wurde 2014 eingestellt, eine neuerliche, zeitgemäße Internetpräsenz ist angedacht.

 

Aus dem Inhalt:

Der Maler mit der Lupe/ Lebensdaten: Kurz-Lebenslauf/Die Serie »Perspektiven«: der_maler_ueber_die_serie/ Die Bilder der Serie/ Ausführlicher Lebenslauf: ausfuehrlicher Lebensbericht/ Weitere Arbeiten u. Betätigungsfelder/ Bildserie »Fulguration«/ Einzelbilder/ Kunst & Handwerk/ Der Blidenbauer/ Epilog: Ein Refugium für kreative Menschen. mehr >an_kunsthistoriker … Etwas für Kunstinteressierte. Preis zzgl. Porto u. Versand sowie weitere Informationen auf Anfrage (s. Impressum resp. Kontakt).

Die Bildserie »Perspektiven« von Werner Freudemann – als Dia-Show, präsentiert von Birgit Freudemann …